Audor Seminare – Innovation, Entwicklung, Forschung

Hier finden Sie alle Infos zu unseren Seminaren. Abonnieren Sie auch unseren Newsletter um weiterhin up to date zu bleiben.

Die Audor Pharma Anti-Aging GmbH hat seit Oktober 2020 eine neue Seminar-Reihe etabliert, die sich thematisch vorrangig an alle pharmazeutischen Berufe richtet. Die Seminare werden von Herrn Dr. Stefan Bär gehalten, welcher selbstständiger Apotheker und u.a. Mitglied der ­Gesellschaft der Dermopharmazie (FG „Magistrale Rezeptur“) und der GSAAM (German Society of Anti-Aging Medicine e.V.) ist. Die Seminare dauern in der Regel 45 Minuten und Sie erhalten bei erfolgreicher Teilnahme einen Akkreditierungspunkt sowie ein personalisiertes Zertifikat.

3-teilige Anti-Aging-Online-Seminar-Reihe

Die einzelnen Teile dieser Seminar-Reihe bauen aufeinander auf und bieten Ihnen so einen umfassenden Blick auf alle relevanten Aspekte der Hormon-Therapie. Freuen Sie sich auf praxisnahe und spannende Online-Seminare mit vielen Tricks und Tipps!

Unter allen Teilnehmer/innen verlosen wir eine individuelle, 30-minütige Online-Beratung mit Dr. Stefan Bär plus ein Starter-Paket (bestehend aus der Audor® Rezeptur-Mappe, Proben von Vesigel® und der Audor® Gelgrundlage, Vitamin-F-Liposomen sowie Airless-Spendern).

Teil 1 – „Die Welt der Hormone und deren Wirkung & Funktion.“

Seit Jahrhunderten versucht die Menschheit das Altern aufzuhalten und mit dem Beginn der Hormon-Therapie wurde in den letzten Jahrzehnten ein neues Kapitel aufgeschlagen, welches zu Anfang schwer in Verruf geriet: zu wenige Studien, viele Nebenwirkungen oder versteckte Gefahren… und zu guter Letzt unprofessionelles Halbwissen!

Die Anti-Aging-Gemeinde wuchs, das Interesse der pharmazeutischen Industrie nahm zu, die Studienlage gewann dadurch an Breite und die ersten Erfolge stellten sich ein. Somit wurde der Ruf nach individuellen Rezepturen immer lauter und die Herausforderung an die Galenik immer größer, geeignete Transport-Vehikel und pharmazeutische Grundlagen zu finden, die das Hormon sicher an den Wirk-Ort bringen.

Im ersten Teil dieses spannenden und zukunftsorientierenden Themas beschäftigen wir uns zur Einleitung mit folgenden Themen:
• Was ist Anti-Aging?
• Hormone und deren Wirkung und Funktion
• Abgrenzung Arzneimittel / Kosmetikum
• Bioidentische Hormone
• Was bringt die Zukunft?

Datum und Uhrzeit
Mi., 28. Februar 2024
14:00 – 15:00 CEST

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Preis*
25,– Euro


Teil 2 – „Topische und transdermale Hormon-Anwendungen (u.a. Hormon-Ersatz-Therapie).“

Im 2. Teil unserer Anti-Aging-Vortragsreihe befassen wir uns mit der individuellen Hormon-Therapie. Hinsichtlich der Anwendung muss man unterscheiden zwischen der topischen Anwendung, die „oberflächlich“ ihre Wirkung zeigt und der transdermalen Anwendung, die eine systemische Wirkung erzielen soll. Die topische Anwendung befasst sich dabei vorranging mit dem Thema "rund um die Haut" (u.a. Falten, Cellulite, Hirsutismus, Akne, Hautstraffung), während bei transdermalen Applikation über die Blutbahn verschiedene Prozesse in die Wege geleitet werden können (in erster Linie die Hormon-Substitution).

Wir zeigen Ihnen, welche "Instrumente" Sie benötigen, um eine sichere individuelle Hormon-Rezeptur zu verordnen oder herzustellen und welche Dinge Sie dabei zu beachten haben.

Folgende Themen erwarten Sie:
• Transport-Vehikel / Liposomen
• passende, pharmazeutische Grundlagen
• Topische Anwendungen
• Transdermale Hormon-Substitution
• Perorale Hormon-Substitution
• Dosiersysteme
• Inkompatibilitäten / Instabilitäten
• Verordnungshilfen

Datum und Uhrzeit
Mi., 06. März 2024
14:00 – 15:00 CEST

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Preis*
25,– Euro

Teil 3 – „Pharmazeutische & kosmetische Rezepturen für den Alltag und die Praxis.“

Im 3. Teil unserer Anti-Aging-Vortragsreihe beschäftigen wir uns im Detail mit kosmetischen und pharmazeutischen Rezepturen, die bei ganz bestimmten Indikationen Anwendung finden. D.h. Sie bekommen genaue Hinweise dazu, welche Bestandteile in einer Rezeptur eingesetzt werden müssen, welche Konzentrationen üblich sind und u.a. wann, wo und wie diese Formulierungen aufgetragen werden sollen.

Beispielrezepturen und Herstellungsvorschriften zu folgenden und weiteren Indikationen werden wir Ihnen vorstellen:
• Anti-Akne
• Anti-Falten
• Augenlid-Straffung
• Hautstraffung
• Nachtpflege mit antioxidativer Wirkung
• Narben
• Regeneration Feuchtigkeitspflege
• Hormon-Substitution (transdermal/vaginal)
• Hormon-Substitution (oral)
• Inkompatibilitäten und Instabilitäten in Rezepturen
• Hinweise zum korrekten Verordnen

Datum und Uhrzeit
Mi., 13. März 2024
14:00 – 15:00 CEST

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Preis*
25,– Euro