Audor Webinare

Audor Webinare 2021 – Innovation, Entwicklung, Forschung

Die nächsten Termine:
• 3-teilige Anti-Aging-Webinarreihe (27. April, 4. Mai, 11. Mai)
• 06. Mai: Die Welt der Rezeptur und Defektur: Herausforderung und Innovationen
• 26. Mai: Anti-Aging – Topischen und transdermale Hormon-Anwendungen

Die Audor Pharma Anti-Aging GmbH hat seit Oktober 2020 eine neue ­Webinar-Reihe etabliert, die sich thematisch vorrangig an alle pharmazeutischen Berufe richtet. Gehalten werden die Webinare von Dr. Stefan Bär, selbstständiger Apotheker und u.a. Mitglied der Fachgruppe „Magistrale Rezeptur“. Die Webinare dauern in der Regel 45 Minuten und Sie erhalten bei erfolgreicher Teilnahme einen Akkreditierungspunkt sowie ein personalisiertes Zertifikat.

Für eine unverbindliche Anmeldung klicken Sie einfach auf die Anmelde-Button unterhalb der Webinar-Beschreibungen. Sie werden dann automatisch an unser Webinar-Tool "GoToWebinar" weitergeleitet.

3-teilige Anti-Aging-Webinarreihe

Die einzelnen Teile dieser Webinarreihe bauen aufeinander auf und bieten Ihnen so einen umfassenden Blick auf alle relevanten Aspekte der Hormon-Therapie. Freuen Sie sich auf praxisnahe und spannende Webinare mit vielen Tricks und Tipps!

Teil 1: Die Welt der Hormone und deren Wirkung & Funktion.

Folgende Themen erwarten Sie:
• Was ist Anti-Aging?
• Hormone und Ihre Wirkung
• Bioidentische Hormone
• Attraktives Geschäftsmodell: Anti-Aging
Datum und Uhrzeit
Di., 27. April 2021
19:00 – 20:00 CEST
Anmeldung bis zum
Mo., 26. April 2021
Veranstaltungsort
Online-Webinar
Preis*
25,– Euro

Teil 2: Topische und transdermale Hormon-Anwendungen.

Folgende Themen erwarten Sie:
• Transport-Vehikel / Liposomen
• Grundlagen
• Medizinische Hormon-Kosmetik
• Transdermale Hormon-Substitution
• Perorale Hormon-Substitution
• Dosiersysteme
Datum und Uhrzeit
Di., 4. Mai 2021
19:00 – 20:00 CEST
Anmeldung bis zum
Mo., 03. Mai 2021
Veranstaltungsort
Online-Webinar
Preis*
25,– Euro

Teil 3: Pharmazeutische & kosmetische Rezepturen für den Alltag und die Praxis.

Zu folgenden Indikationen werden wir Ihnen Beispielrezepturen und Herstellungsvorschriften vorstellen:
• Anti-Falten
• Anti-Akne
• Augenlid-Straffung
• Hautstraffung
• Nachtpflege mit antioxidativer Wirkung
• Narben
• Regeneration Feuchtigkeitspflege
• Hormon-Substitution (transdermal/vaginal)
• Hormon-Substitution (oral)
• Inkompatibilitäten und Instabilitäten in Rezepturen
Datum und Uhrzeit
Di., 11. Mai 2021
19:00 – 20:00 CEST
Anmeldung bis zum
Mo., 10. Mai 2021
Veranstaltungsort
Online-Webinar
Preis*
25,– Euro

„Die Welt der Rezeptur und Defektur: Herausforderung und Innovationen “

Die Rezepturwelt hat sich in den letzten Jahren stark verändert, weil die Wissenschaft immer mehr Erkenntnisse über die Stabilität und Kompatibilität von Rohstoffen gewinnen konnte und somit das Thema „Plausibilität“ immer mehr in den Vordergrund gerückt ist. Bei allen Verordnungen und der Herstellung von Rezepturen muss die Kompatibilität und pH-Stabilität Berücksichtigung finden, da ansonsten keine Wirksamkeit oder ausreichende Haltbarkeit gewährleistet werden kann. So kann sich die Wirkung von Wirkstoffen aufheben kann, wenn sie mit anderen Wirk- oder Hilfsstoffen rezeptiert werden oder der rezeptierbare Bereich nicht eingehalten wird. Das oberste Gebot muss deshalb sein, dass der Wirkstoff in der gewünschten Dosierung dort ankommt, wo er angedacht ist. Denn letztendlich geht es nur um das Eine: Das Wohl des Patienten!

Folgende Punkte erwarten Sie:
• Rezeptur heute
• Die 6 Rezeptur-Regeln (u.a. Plausibilität, Hygiene & Schutz, Herstellung)
• Inkompatibilität und Instabilität
• Fallbeispiele aus der Rezeptur-Hilfe

„Anti-Aging: Topischen und transdermale Hormon-Anwendungen“

Mittlerweile gibt es einen großen Schatz an gut untersuchten Anti-Aging-Rezepturen, doch die Wenigsten wissen, wo und wie sie darauf zugreifen können. Dies gilt für Ärzte und Apotheker zugleich. In diesem Seminar möchte ich Ihnen das Rezeptur-Universum der Anti-Aging-Rezepturen vorstellen und Ihnen Beispiele topischer und transdermaler Hormon-Rezepturen für den Apotheken-Alltag mitgeben.

Folgende Punkte erwarten Sie:
• Liposomen-Technologie
• Pharmazeutische Grundlagen für Hormon-Rezepturen
• Anti-Aging-Rezepturen
• Transdermale Hormon-Substitution
• Pflichtangaben auf dem Rezept
• Geeignete Dosiersysteme

* Die Teilnahmegebühr wird jeweils bei der Anmeldung fällig.